Dass aus Ihrem Unikat kein Duplikat wird.

Sie erhalten eine individuelle Offerte für die Patentanmeldung mit einem Kostendach von CHF 5500.- zzgl. MwSt.
Beobachter Logo

"Über die Plattform haben Sie Transparenz bei der Anwaltssuche."

"Einfach und digital zum passenden Anwalt."

"Die Digitalisierung erfasst den Markt für Rechtsdienstleistungen."

Welches Problem wird mit einer Patentanmeldung gelöst?

Bahnbrechende technische Erfindungen haben schon viele grosse Unternehmen hervorgebracht. Damit eine Erfindung wirksam geschützt werden kann, sollte eine Patentanmeldung ausgearbeitet und eingereicht werden. Leider werden Patentanmeldungen oft von Nicht-Patentexperten verfasst, was häufig dazu führt, dass kein effektiver Schutz erreicht werden kann.

Ein ausgewiesener Patentexperte mit dem erforderlichen technischen Wissen wird alle notwendigen Schritte für die Ausarbeitung und Einreichung einer Schweizer Patentanmeldung durchführen, einschliesslich der Zahlung der entsprechenden amtlichen Gebühren.

 

Ihre Vorteile

Transparenter Preis

Mit dem Rechtspaket von GetYourLawyer kennen Sie die genauen Leistungen und Kosten.

Top Spezialisten

Für Sie geht es um eine wichtige Transaktion. Dafür haben wir die besten Spezialisten zur Hand.

Schnelle Lösung

Erhalten Sie noch heute ihre individuelle Offerte und starten Sie  umgehend mit der Umsetzung.

Wann brauche ich eine Schweizerische Patentanmeldung?

Damit niemand Ihre Erfindung ohne Ihr Einverständnis kopieren oder gebrauchen kann, muss Ihre Erfindung durch ein Patent geschützt werden. Mit einer von einem Patentexperten ausgearbeiteten und eingereichten Patentanmeldung setzen Sie alle Chancen auf Ihre Seite, um einen optimalen Schutz für Ihre Erfindung zu erhalten.

Für wen ist die Patentanmeldung? 

Jeder kann ein Erfinder sein! Dieses Paket richtet sich an Privatpersonen, Start-ups, KMUs und grosse Unternehmen.

Wie lange dauert die Patentanmeldung?

Von erster Besprechung zwischen dem Patentanwalt und dem Mandanten bis zur Einreichung der Anmeldung beim eidgenössischen Institut für geistiges Eigentum, dauert es in der Regel drei bis vier Wochen. Unsere Experten werden sich gleich nach Annahme der Offerte mit Ihnen in Verbindung setzen, um die nächsten Schritte abzusprechen.

Was erhalte ich?

Ihr Patentanwalt übernimmt alle notwendigen Schritte für die Ausarbeitung und Einreichung einer Schweizer Patentanmeldung, einschliesslich der Zahlung der entsprechenden amtlichen Gebühren. Nach Einreichung der Anmeldung erhalten Sie die eingereichten Unterlagen sowie die Bestätigung des Amtes. Die Patentanwältin übernimmt Ihre Anmeldung im IP-Management-System auf und überwacht für Sie alle Fristen.

Was kostet das Paket?

Sie erhalten eine individuelle Offerte für die Patentanmeldung mit einem Kostendach von CHF 5500.- zzgl. MwSt

Haben Sie spezielle Wünsche oder Umstände die berücksichtigt werden sollen? Erwähnen Sie diese im Freitext im Anfrageformular.

  1. Anfrage starten
  2. Individuelle Offerte prüfen
  3. Fixpreis bezahlen
  4. Zusammenarbeit starten
Offerte für Rechtspaket einholen

Was muss ich über die Patentanmeldung wissen?

Wie muss ich vorgehen, wenn ich etwas erfunden habe?

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Erfindung nicht öffentlich machen, bevor eine Patentanmeldung vorliegt. Jede Offenbarung (Konferenz, Ausstellung, Angebot, usw.) kann die Neuheit Ihrer Erfindung vorwegnehmen und ihre Patentierbarkeit verhindern. Melden Sie daher immer zuerst ein Patent an und präsentieren Sie dann öffentlich Ihre Erfindung.

Was kann zum Patent angemeldet werden?

Durch ein Patent kann jede neue und erfinderische technische Lösung eines technischen Problems geschützt werden.

Wie wird das Patent angemeldet?

Sowohl technische Unterlagen, die den zu schützenden Gegenstand beschreiben, als auch formale Dokumente müssen beim Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum eingereicht und die entsprechenden amtlichen Gebühren bezahlt werden.

Was muss alles in den technischen Unterlagen enthalten sein?

In den technischen Unterlagen muss die Erfindung so detailliert beschrieben werden, dass ein Fachmann sie nachvollziehen kann. Darüber hinaus müssen Ansprüche formuliert werden. Diese Ansprüche beschreiben genau und in oft komplizierter Sprache den genauen Gegenstand, für den Schutz begehrt wird.

Die Erstellung von technischen Dokumenten ist eine komplizierte Aufgabe, die mit Präzision und dem nötigen Wissen auf dem Gebiet der Patente durchgeführt werden muss. Eine schlecht formulierte Anmeldung ist oft nicht mehr zu retten.

Darüber hinaus muss die Anmeldung zum Zeitpunkt der Einreichung so vollständig wie möglich sein, da es nicht möglich ist, nachträglich Informationen hinzuzufügen.

Wie lang dauert es bis ein Patent erteilt wird?

In der Regel dauert es drei bis vier Jahre, bis ein Patent erteilt wird. Ab dem Anmeldetag können Sie Ihre Erfindung jedoch offenbaren und sind vorläufig geschützt. Ausserdem ist es möglich, das Verfahren ,bei Bedarf, zu beschleunigen.